Afrikanisches Schöngift

(Acokanthera oblongifolia)
 

Einstufung:  sehr giftig
Giftige Teile:  alle Pflanzenteile
Wirkstoffe:  Cardenolide
Folgen einer Vergiftung:  Lähmung das Herz-Enzym Natrium-Kalium-Pumpe (Zellmembran/Herz)

Acokanthera oblongifolia, umgangssprachlich Afrikanisches Schöngift, ist ein Strauch.

Die in Acokanthera oppositifolia enthaltenen Wirkstoffe lähmen (in hoher Konzentration) das Herz-Enzym Natrium-Kalium-Pumpe und sind äußerst giftig. Mehrere Cardenolide wie Acovenosid A, B und C sowie Acolongiflorosid A und Glucoavenocosid B zeichnen für die Giftwirkung verantwortlich.

Buch zur Giftpflanze: Afrikanisches Schöngift